Lukas Kontakte

Radiologie

Radiologie, Starhlentherapie und Nuklearmedizin am St. Rochus-Hospital - St. Lukas Klinikum
Unser Angebot
  • Kern­spin­tomo­grahie (MRT Avanto 1,5 Tesla, offenes MRT Espree 1,5 Tesla, spezielles Gelenk-MRT ONI 1,5 Tesla)
  • Com­puter­tomo­graphie 64-Zeiler
  • Digitale Mammo­graphie mit Tomo­synthese
  • Digitales Röntgen
  • Angio­graphie
  • Ultra­schall
  • Inter­ven­tio­nelle Radio­logie
  • Nuklear­medizin mit SPECT-CT
  • DEXA-Knochen­dichte­messung
  • Schmerz­therapie
  • Strahlen­therapie
  • PET / CT

Die eingesetzte Com­puter­tomo­grafie arbeitet mit einer 64-Zeilen-Technik. Das bedeutet, dass mit einer Um­dre­hung des Geräts 64 Zeilen des Körpers auf­genom­men werden können. Da­durch lassen sich die Unter­suchungs­zeiten sehr kurz halten, was vor allem für schwer kranke und sehr ängst­liche Pa­tien­ten von hohem Wert ist.

Nuklearmedizin

Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin am St. Rochus-Hospital - St. Lukas Klinikum
Unser Angebot
  • Szinti­graphien für Schild­drüse, Neben­schild­drüse, Knochen, Herz, Lunge, Niere
  • Punk­tionen der Schild­drüse
  • Wächter­lymph­knoten­dia­gnostik
  • Ultra­schall­unter­suchun­gen (Sono­graphie)

Medizinisches Versorgungszentrum für Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin

Standort St.-Josefs-Hospital

Sekretariat: +49 231 943-36,
info@mvz-uhlenbrock.de
www.mvz-uhlenbrock.de

Standort St. Rochus-Hospital

Sekretariat: +49 2305 359-9870
info@mvz-uhlenbrock.de
www.mvz-uhlenbrock.de

Kath. Krankenhaus Dortmund-West

Sekretariat: +49 231 963-8600
info@mvz-uhlenbrock.de
www.mvz-uhlenbrock.de